Dixies Inseleskapade

Wenn ihr euch fragt, wo ich gesteckt habe

Während Alex gegen Löwen und Schlangen kämpft und (verzweifelt) versucht, uns Mädels zu beschützen, hat er ganz vergessen, daß man nicht aufpassen muß, daß uns nichts geschieht, sondern daß wir keinen Unsinn anstellen.

Ich bin auf jeden Fall erstmal unbemerkt abgedüst…

Unsinn

Ich habe die Zeit der Turbulenzen genutzt und die Gegend etwas erkundet. Dabei habe ich ganz vergessen, daß ich Geburtstag hatte. Ich muß mir wohl was für die anderen überlegen, wenn ich zurückkomme.

Ich könnte ein kleines Buffet anbieten – Geflügelwürste sind lecker
Wurst

Davon gibts natürlich noch mehr, genug für alle!
und Herzen als Vorspeise. So, das hätten wir.
Herzen

Wo war ich stehengeblieben, ach ja, ich war die Insel erkunden.

Wald
Es gibt sogar einen Urwald auf der Insel. Sehr imposant.

Riecht auch sehr interessant, nach Wild. Schnell mal hin.

Hopp

Aha, hier gibt es schon keine Schlangen mehr.
Nett hier

Aber auch unheimlich
Baum

Hmm, das sieht lecker aus. Nehm ich mal als Knabbersnack für die Inselparty mit.
Kuh

Hier habe ich einen armen Teddybär getroffen. Er klagte über Kopfschmerzen. Da ich nicht unerhebliche Erfahrung in Gehirnchirurgie vorweisen kann, habe ich ihm meine Hilfe angeboten.
Teddy

Erstmal Schädeldecke öffnen.
Teddy
Dann genauer untersuchen.

Großhirn beiseite, damit man das Stammhirn besser findet.
Teddy

So, das hat Spaß gemacht. Der Teddy hat jetzt sicher keine Kopfschmerzen mehr.

Teddyreste

Da fällt mir auf, daß wir mit Merlin, Dojan und Mephisto zwar ein mehr als kompetentes, königliches 🙂 und in jedem Fall sehr cooles Team an Rettungssanitätern haben, aber eine Chirurgie für die harten Fälle fehlt.

Na, schnellschnell, ich such mir mal meine Ausrüstung zusammen und mach mich wieder zurück ins Basecamp,bevor jemand bemerkt, daß ich fehle.

Schnell zurück

Mundschutz, da isser.
Mundschutz

Haube, das braucht man schon.
Haube

So, das Feldlazarett ist eröffnet. Die Promis mit Kopfschmerzen mögen antreten 🙂

Feldlazarett

Wer traut sich, von mir behandeln zu lassen? 🙂

Kategorie Insel | Schlagwort | 8 Kommentare

8 Responses to Dixies Inseleskapade

  1. Habca says:

    Beim nächsten Ausflug/ -bruch will ich aber mit, ja? Ich könnte Dir assistieren, denn große Chirurgen machen ja nicht alles selbst… Oder soll ich die Anästhesie übernehmen? *bösesgrinsen*

  2. dixie says:

    Oh ja, vielen Dank für das Angebot 🙂

    Habca übernimmt die Anästhesie, hat sich extra schick gemacht dafür:

  3. DJ says:

    Geil, einfach nur geil – ich kann mich wegschmeißen vor lachen. Ihr seid echt super !!!! Da hab ich ja gleich wieder was für den Blog morgen.

    Seid ganz lieb gegrüße
    susanne und DJ

  4. Ich bin zwar froh, dass mein Hund nicht auf der Insel ist, aber ich lach mich schlapp über eure Geschichten. Lasst euch von der Abwesenheit eines echten Löwen nicht entmutigen. :))

  5. Alex says:

    Suuuuper gemacht! ;o)

    Die Kopfschmerzbehandlung mag auf den ersten Blick etwas rabiat erscheinen, aber ich bin sicher, sie ist sehr effektiv! ;o)

    Beeindruckte Grüße vom Alex

  6. Wir sind schwer beeindruckt von deinen Fähigkeiten als Gehirnchirurg, Respekt!

    Wuffwuff
    Merlin und Dojan, die nicht wissen, warum Frauchen schon wieder Tränen in den Augen hat und so rumgluckst

  7. Alex says:

    Übrigens: Ab sofort passe ich besser auf dich auf, damit du mir nicht mehr entwischst!

  8. Habca says:

    Hoffentlich hat bald wieder jemand Kopfschmerzen. Ich übe solange mit dem Hammer.
    Dixie, wir haben Dir so ein Blog-Stöckchen zugeworfen, komm mal bei uns gucken.
    Liebe grüße,
    Miriam & Habca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.