jedem das seine

Wir laufen hinter Frauchen in die Werkstatt.

Gucken gespannt zu wie Frauchen einen ganzen Ochsenziemer in die Schraubzwinge einklemmt und zersägt.

Dann laufen wir hinter Frauchen wieder rein.

Jeder bekommt sein Stück Ochsenziemer, erst ich dann die kleinen Banditen.

Dann begeben wir uns auf unsere Lieblings-Kau-Plätze:

Da liege ich auf meinem Fell (falls Chili es nicht auffressen wird):

Unser Mani(tu) hat auch sein Fell:

Und die kleine Chili(schote) liegt am liebsten auf meiner Couch:

Diese prächtigen Felle haben wir heute von einer Nachbarin geschenkt bekommen. Ich hatte vorsichtig daran geschnuppert, Chili wollte die gleich verspeisen und Mani, tja der hatte sich  gleich darauf hingelegt und ein kurzes Nickerchen gemacht 🙂

eure Dixie

Kategorie A & A, Diary | 5 Kommentare

5 Responses to jedem das seine

  1. Sally says:

    Ihr Drei seid so süß.

    Liebes WUUUH
    Sally

  2. Indigo says:

    ich muss auch sagen…..alle 3 oberzuckersüss
    und glänzen wie mit Schweineschmalz eingerieben 🙂

    Bussi an alle Silvie und die Kerle

  3. Isi says:

    Hm, lecker, mag ich auch gern! Lammfelle liegen hier auch welche, da wird auch DRAUF gefuttert!
    Liebes Wuffi Isi

  4. Klarissa says:

    Eure Nachbarin ist echt cool! Der würde ich doch glatt ein (kleines)Stückchen Ochsenziemer spendieren!

    Liebes WUFF,
    die CARRY

  5. Diva says:

    Die Felle sehen urgemütlich aus!
    Und erst der Mani…..wie er so lasziv auf dem Fell liegt…. 🙂
    L.G. Diva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.