Spielstunde 14. Mai

Heute Durften die Kleinen nach 3 Wochen Abstinenz wieder in die Spielstunde. Mir geht es soweit wieder ganz gut, trotzdem ist so ein Gewusel nix mehr für mich, also genieße ich meine Ruhe zuhause. Die Racker sind nun wieder da, liegen platt auf den Sofas und ich habe mit Frauchen ein Paar Fotos von der heutigen Spielstunde ausgesucht.

Aber schaut doch selbst.

es geht darum viele Kilometer innerhalb kürzester Zeit zurückzulegen: heutiges „Hasi“ ist links im Bild zu sehen

Beagle trifft Heideterrier, die anderen kommen hinzu

sportliche Übungsversuche 😉

kurze Abkühlung am Hundepool

kleine Wälzrunde

„Hey Zwergi, wer bist du denn?“

„Verpiss dich, ich brauche hier Konzentration!“

„Na gut“

„Hab gehört dass Sitzbäder das Wachstum beschleunigen…“

Der Dicke da ist ein echter Kampfschmuser und kein „Kampfhund“, und im besten Flegelalter 🙂

und noch ein Flegel, der wird gerade vom Winzling „gebürstet“

dann fragt er weiter nach einer neuen Frisur

„Büdde, büdde“

Chili beobachtet ihre Tibi-Freundin Frieda, „Nee, die braucht keine Hilfe, die packt es auch alleine“

„Hm, da ist auch nix zu tun“

Und zuletzt noch ein Schnappschuss von 2 Schmuse-Bubis 🙂

bis die Tage,

eure Dixie

Kategorie A & A, Diary | 4 Kommentare

4 Responses to Spielstunde 14. Mai

  1. Andrea Stolz says:

    schöne Eindrücke mal wieder…Danke! Grüße aus der Eifel

  2. Indigo says:

    ich……könnte dich unterstützen bei der Erziehung meine Dixie,
    klappt beim Zwergi vom Wurschti super, bis auf……der fängt doch mit Widerworten an der kleine Stinker, tz tz tz….
    machst du völlig richtig, lass das Jungvolk ruhig rumkaspern.
    der erleichterte Indi das es dir besser geht sendet drundert Bussis

  3. Hoshi says:

    Hachja, das waren noch Zeiten ….

  4. Sally says:

    Ach was für ein toller Tag.
    Liebes WUUUH
    Sally

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.