Früh übt sich

Heute kam wieder unsere Zucker-Püppi zu Besuch 🙂 Wir waren auch nicht so aufgedreht wie sonst denn sie ist ein Menschenkind mit gaaanz zarter Haut.

Chili: „Duuhu, darf ich dir das Ohr abschlecken?

„Nein? Na gut. Bleib trotzdem bei dir denn du riechst so gut!“

„Frauchen, wollen wir die Zuckermaus da behalten? Büddebüdde!“

„wauwau?“

„wauwau“

„wauwau“

„ham“

…und wieder ausspuck 🙂

die schwarzen Banditen im Schatten

Püppi hat keinen Hunger, also gibt es Raubtierfütterung:

gleich zwei auf einmal: Mani und Chili

und die zarten Fingerchen werden wieder sauber geschleckt

Jetzt bin ich  dran:

und wieder sauberschlecken 🙂

manche lachen sich schepp dabei!

es wird auch für das Wohl des Kameramannes gesorgt 🙂

Chili ist nicht wieder zu erkennen

Butterbrot ins Maul

auch Schinken?

„Ja, lecker“

Es war ein schöner Nachmittag. Die Zuckepüppi hätten wir am liebsten hier behalten 🙂

 

Dixie

 

Kategorie Diary, Events | 8 Kommentare

8 Responses to Früh übt sich

  1. Emma says:

    Die Bilder sind super. Eure Zucker-Püppi ist aber auch goldig und wie vorsichtig ihr miteinander umgeht. Die Püppi mit euch und ihr mit der Püppi. Bestimmt wäre die Püppi auch gern bei euch geblieben.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

  2. Diva says:

    Ist das süüüüüüß!
    Aber ich persönlich, hab ein bisschen Schiss vor solcen Zuckerpüppis, die sind mir irgendwie unheimlich. 🙂
    L.G. Diva

  3. Sally says:

    Ich würde die Püppi auch behalten. Und eins kann ich euch sagen, die Erziehung die sie bei uns Superbriards erhalten würde wäre der Knaller.

    Liebes WUUUH
    Sally

  4. Indigo says:

    Püppis sind klasse !!
    Und……..Briards sind nicht immer *Grobmotoriker* 😉
    Suuuuper Fotos !!

    ichwillaucheine Frauchen 🙁

    Stubs, Knuff Indi

  5. DJ says:

    Das sind ja voll süße Fotos!!!

    Hier gibt es auch eine Zuckerpüppi (4) und einen Zuckerbuben (2), aber wenn die zu Besuch kommen darf ich nicht dabei sein, wenn ich dann so angaloppiert komme, dann sehen die rot und haben Schiß, dass ich die über den Haufen renne – mh.

    Liebe Grüße
    DJ

  6. Dino+Isabel says:

    Das is ja mal `ne Süsse :-). Ich bin sicher , wenn die kleine Maus öfter bei euch ist, wird sie ein gesundes Verhältnis zu Tieren für ihr Leben haben! Klasse die Bilder von Chili und der Kleinen (Diana ist natürlich auch sehr fotogen! ;-).)
    Als wir `98 Alf bekamen, war Clara 2 1/2u.Lena 3 1/2 J.alt. Die Fürsorge füreinander kannte kaum Grenzen. Im Erwachsnenalter von Alf, hätte dieser mit Sicherheit gemordet für die Beiden.

    Liebe Grüße Dino + Isabel

  7. Jaaaa, so soll es sein zwischen Zuckerpüppis und Hundis! Suuuper Fotos, ich bin begeistert!
    Liebe Grüße Heidi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.