3 Dinge, die man braucht, um ein guter Bogenschütze zu werden

Bei Emil ist die Freiluftsaison eröffnet – uns ist es aber noch ein bisschen zu kühl zum rausgehen. Bis es soweit ist, gibt es hier einen kleinen Grundkurs zur Bogenausrüstung.

Was braucht man, um perfekter professioneller Bogenschütze zu werden?

1. einen Briard

IMG_6723_640.jpg

der als Zuschauer, Punktrichter und Platzwart für Ordnung auf dem Schießstand sorgt,

2. ein Saxophon

IMG_6823_640.jpg

3. und eine Bassgitarre.

IMG_6825_800.jpg

Die Bassgitarre brauchen wegen des Ständers. Dieser ist sehr nützlich, wenn es mal länger dauert.

IMG_6830_800.jpg

Den Gitarrenständer kann man zusammengeklappt überall hin mitnehmen, und der Bogen passt genau in die Aufhängung.

IMG_6831_640.jpg

Das Saxophon brauchen wir wegen des Koffers.

IMG_6817_800.jpg

Ein bisschen case-modding und fertig ist der Accessoire-koffer

IMG_6820_800.jpg

So hat man auch mal die Hände frei.

IMG_6833_800.jpg

Nun braucht man nur noch die richtige Einstellung, gute Haltung und viel Spaß.

PICT4967_800.jpg

Nur sollte man darauf achten, daß die Zuschauer auch wirklich hinter der Schußlinie sind.

PICT5001_640.jpg

Nicht daß da was passiert…

Kategorie Fun | Schlagwort , , , | 9 Kommentare

9 Responses to 3 Dinge, die man braucht, um ein guter Bogenschütze zu werden

  1. Emil says:

    Aha, noch jemand, der weiß, dass man zum Bogensport unbedingt einen Briard braucht.
    🙂
    Emil

  2. Indigo says:

    von wegen Knipse hat Aua.
    Ihr wisst gar nicht wie das ist mit einer „kleinen“ Knipse einen Briard einzufangen.
    Und der kennt das „Ding“ schon. ( hochhüpf, kann ich die haben ? ) Ufff ( nicht ganz standhaftes Frauchen )

    Indis Frauchen die gerne mehr Fotos „schiessen“ würde

  3. DJ says:

    Boah, wo wohnt ihr ? Das darf meine Nacktnase gar nicht sehen, die mag auch so gerne Bogenschießen und hat auch einen tollen Bogen, aber leider kein Saxophon und keine Bassgitarre, aber dafür einen Briard. Und hier leider keine Möglichkeiten, es vernünftig zu betreiben.

    Ach ja, Hühner stehen bei uns nicht mehr im Weg, die sind schon vor einiger Zeit an Alterschwäche geendet, nachdem mein Vorgänger Agi sie im Rollstuhl geschoben hat.

    Liebe Grüße
    von DJ

  4. Dein gelbes Schleifchen ist mit Abstand das Schönste, was wir je an einem Briard gesehen haben! Wir LIIIIIIIEBEN es!

    Wuffwuff
    Merlin und Dojan

  5. Wurschti says:

    Wow, ich habe wohl schon ziemlich lange hier nicht mehr gelesen… So viele neue tolle Artikel. Da werde ich mich demnächst mal durchwühlen.
    Dixie, kann man dich jetzt Lady Marianne nennen, wenn deine Nacktnasen Robin Hoods sind?

    Fragende Grüße vom Wurschti

  6. Mandy says:

    Bei einer Ausstellung vor nicht all zu langer Zeit, hielt ich zum 1. Mal seit meiner Kindheit wieder einen Bogen „in der Hand“…
    Die Grundstellung nahm ich automatisch ein und die Zielscheibe traf ich 10 Mal hinter einander beinahe mittig 🙂
    Kommentar des Ausstellers/Anbieters: „Sie sind ein guter Schütze!“
    Ja, (meine Antwort) Schütze bin ich wohl! ;-)))

  7. Silvia says:

    Cool …. die Kombi, Musik Hund und Bogen ! Ich sehe, ich bin noch nicht komplett, mir fehlt ja zwei Drittel !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.