Die Tür

Chili hat es ja faustdick hinter den Ohren.

Deswegen fällt ein Verdacht erst einmal auf sie 🙂

Neulich aber,  habe ich den Übeltäter der die Türen immer aufmacht auf frischer Tat erwischt!

Dies ist die Tür zur Kegelbahn:

Wenn die nicht mehr im Weg steht, dann rennt Hund volle Kanne durch die Kegelbahn bis in den hinteren Garten 🙂

Es ist Mani, nicht Chili!

Die Tür ist uralt und klemmt ein wenig. Das hat Mani rausgefunden denn seine Technik ist einfach genial.

Er stellt sich auf die Hinterbeine und stützt sich mit der linken Pfote auf den unbeweglichen linken Teil der Tür.

Mit der rechten Pfote drückt er die Klinke runter und zieht die Tür auf!!!

Dann macht er einen Satz nach hinten und geht stolz nach draussen.

Die Spuren an der Tür zeigen dass er das schon länger geübt hat 😉

Wenn der Riegel davor ist, versucht er gar nicht die Tür zu öffnen.

Aber ein paar Kratzspuren habe ich auch da gefunden, es ist nur eine Frage der Zeit 🙂

Ein Video davon  folgt erst wenn er es auf Kommando macht.

 

Kategorie Armagnac | 10 Kommentare

10 Responses to Die Tür

  1. Phoebi says:

    „Übung macht den Meister“ sag ich da nur 😉
    Schlabberbussi, Phoebi

  2. Oh, dann ist es bei euch sicher auch nur noch ein Frage der Zeit, wann er die anderen Türen auch öffnet. Meine Bea hat alle Türen geöffnet und man musste immer die Haustür abschliessen und vor allem die Klotür, wenn man nicht gestört werden wollte. 😉
    LG BB

  3. Emma says:

    Ha ha, einer von uns beiden kann auch Türen öffnen. Wir verraten aber Frauchen nicht wer es ist. Jetzt schließt sie die Haustür immer zu.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

  4. DJ says:

    Oh oh, das kann aber auch nach hinten losgehen. Agilo konnte auch Türen aufmachen und zwar sämtliche. Auch wir mussten, wie bei der Bea von Emils Frauchen, immer die Haustür abschliessen.

    Man sitzt gemütlich im Wohnzimmer und schaut fern und wundert sich, dass es so kalt rein kommt – ja, Agilo die Haustür aufgemacht und mal eben Pipi gegangen.

    Liebe Grüße
    DJ

  5. Dixie says:

    Seit einem Jahr etwa gehen bei uns die Türen auf, wie durch ein Wunder, wir dachten Chili wäre das. Nur die Tür zur Kegelbahn ist kniffliger zum aufmachen und genau das schafft er jetzt 🙂
    Klar werden nun alle Türen abgeschlossen wenn keiner von uns da ist 🙂

  6. Miriam says:

    Einerseits super, andererseits gefährlich! Aber Respekt für das kleine Genie. Und ihr passt ja auch darauf auf dann ist das doch vollkommen ok ^^

  7. Andrea Stolz says:

    Ally: Eh Mani Du coole Socke…ich habs den anderen ja gesagt, die lassen sich täuschen von Dir, Deiner Unschuldsmine und Deinem liebevollen Blick 😉

  8. TibiTrudy says:

    Ist ja super… und dann noch gleich den Müll mit nach draussen nehmen.. und dann…
    LG, T&T

  9. Isi & Momo says:

    Da haben unsere Leinenhalter aber Glück mit uns, wir öffnen nur angelehnte Türen.
    Auf das Video freuen wir uns schon.
    Liebe Wuffis
    Isi & Momo

Schreibe einen Kommentar zu Miriam Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.