Schönheitsindustrie und Nahrungsketten

Frühling schreits um uns herum
Spatz im Holunder

Sogar von den Dächern runter.
Spatz auf dem Dach

Mal sehn was heut noch so geht
Dixie im Hof

Noch ein Spatz im Baum.
Spatz im Baum

Die sind ganz viele.
Spatzenpaar im Baum

Und haben ein Meeting.
Spatz fliegt im Baum

Aha, mir tun sich interessante Zusammenhänge auf:
Dixie beobachtet

Das ist das andere Ende der Nahrungskette.
Turmfalke

Und so siehts dann unter dem Baum aus.
Überreste

Und gleich, wenn keiner hinschaut, parfümiere ich mich da drin und geh dann mit Herrchen knuddeln, daß der bald wieder mit mir Unsinn machen kann.

So also funktioniert die Schönheitsindustrie. 🙂

WuffWedel,

Dixie

Kategorie Diary | 7 Kommentare

7 Responses to Schönheitsindustrie und Nahrungsketten

  1. Emil says:

    Hach Dixie, Du bist so wunderschön, da brauchts gar kein Parfüm.
    Hechel-wedel-hechel,
    Emil

  2. Boah, da haben die Spatzen den Raubvogel gefressen. Weil sie so viele sind, ist ihnen das gelungen. Kannstu mal sehen…. Viele Kleine kommen auch ganz groß raus…. ääh, Frauchen sagt, ich hätte was nicht richtig verstanden…

  3. Dixie says:

    Banjo, da hast du schon ganz recht…
    Wenn da gelegentlich bei den Enten hundert Spatzen ihr Vorstandsmeeting machen, glaubt man, die IG-M, Verdi und die Fans von Liverpool machen zusammen Generalstreik. Und wir haben Schallschutzfenster!
    Wuff,
    Dixie

  4. Dixie says:

    Emil,
    danke für die Blumen 🙂 was machst du morgen?
    WuffWedel,
    Dixie

  5. mephisto says:

    so ein schöner raubvogel… mit dem kann man bestimmt toll spielen. 🙂
    übrigens dixi, ich find dich ja auch superhübsch, aber vielleicht solltes du mal drüber nachdenken einen kurzbesuch beim friseur zu machen um dein pony ein wenig zu kürzen. so sieht man ja gar nix von deinen schönen augen. *dahinschmacht*

    lieben gruß,

    das wölkchen

  6. Dixie says:

    Mephisto,
    Friseur trau ich mich ned, was glaubst du, was Zuhause los ist, wenn ich mit continental show clip heimkomme?
    grinsend,
    Dixie

  7. mephisto says:

    *lach*
    na bei deinem schweren briardfell müßte man da auch sehr viel toupieren und danach wärest du wohl nur noch ein klumpen haarspray.
    *kicher* aber du hast den vorteil, dein fell muß nicht stundenlang glatt gefönt werden
    aber deine schönen augen könntest du trotzdem ruhig öfter zeigen. und beim Continental zeigst du dann auch noch bein. *frech grins*
    aber ich find ja puppy clip am schönsten… das würde dir sicher auch stehen.

    lieben gruß,

    das wölkchen, daß sich das alles grad versucht bildlich vorzustellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.