Habbich nomma Glück gehabt

Nach der Hundeschule wollte ich mich auf ein Mittagsschläfchen hinlegen. Kurz eingenickt, schon wars passiert:

Das Efeu hat mich überfallen und mich umwuchert. Leute, das krasse Efeu ist ja so gefährlich. Nicht daß es euch auf einem Spaziergang erwischt.

WuffWedel,

Dixie

Kategorie Diary | Schlagwort , | 5 Kommentare

5 Responses to Habbich nomma Glück gehabt

  1. Oooh, bei mir sind das die Kletten. Aber sie umschlingen mich nicht sofort. Sie streuen ihre Samen auf mich drauf, in der Hoffnung, dass sie dort keimen und mich durchwuzeln. Gefääääährlich! Heimtücksich! Hinterfotzig!

    Aber nicht mit mir. Ich nutze sie als Schmuck, denn grün auf grau ist schick und dann nimmt Frauchen die Bürste und rettet mich. 🙂

    Immer sicher bei Frauchen
    Banjo

  2. mephisto says:

    Also bei mir klebt ja auch alles mögliche im Fell, aber wenn es etwas nicht ist, dann Efeu und auch keine grünen Kletten.
    Ich schmücke mich immer mit den grauen großen Kletten (die findet Frauchen auch voll doof). Wenn ich die aber in meinem Pelz habe, dann mag ich immer gar keinen Schritt mehr laufen und gehe erstmal zu Frauchen, daß die die rausmacht. Die sind nämlich viel gefährlicher als die grünen kleinen Dinger.
    Naja, ansonsten habe ich manchmal noch kleine Stöckchen in meinem Fell versteckt, genauso wie so alte Brombeerstrauchruten.
    Dann auch mal so halb verrottete trockene Blätter, Tannennadeln, trockene abgefallene Rinde und im Winter natürlich Schneeklumpen. So Blütenreste von irgendwelchen Bäumen hab ich auch manchmal an meinem Hintern kleben, wenn ich mich da rein setze. Und auf „weiß“ fällt sowas ja gar nicht auf 🙂
    Was noch so in meinem Fell klebt will Frauchen manchmal gar nicht wissen.
    Lieben Gruß,

    Euer Mephisto

  3. Indigo says:

    @ Dixi
    von Efeu umrangt seist Du meine Schöne.
    Es schmücke Dich von Kopfe bis zu Deinen kleinen Zehenspitzen.
    Aus Deinen süssen Ohren soll es empohr wachsen um sich um Deine entzückende Nase herum zu verewigen.

    literarisch Dr.I.Jones ( oder einfach nur verliebt? )

  4. Dixie says:

    Mann Indi,
    sach sowas nicht – nun haben die mir die Ohren geputzt!

    ent-efeut,
    Dixie

  5. Da war ja sicher nach dem gestrigen Ausflug auch einiges zu finden… 😉

    Nur halb geputzt,
    Habca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.