Walk with Habca

As promised, here are some pictures and thoughts from the visit to Habca last sunday. Habcas mam decided for a very nice place to walk, near the river Main. Many other dogs were there, too, but plenty of space allowed for a nice day.

Here you see Habca, the tibetan terrier. She’s oh so cute 🙂


Before she starts to work, she first takes a refuel.

The place looks clean, but a real environmentalist checks twice.

Yepp, good to go, let’s walk to the next place.

And i learned much from Habca, like tibetan standard for water quality checks.

Many large green places, here you can’t see me, for i have to run around a little bit.

Still running behind the camera. Running is all time greatest fun.

And quite many dogs where there, too.

Hmm. these are wild ducks.

Hey, i sayed dogs not ducks!

Habca, cosmopolitan. Like a typical tibetan terrier, she first did not want to play with me. Also, she is a bit older than me, so she showed me clearly, that playing would be not now, but later perhaps.

But i did not give in, and tried anyways.

And the efford was rewarded, i convinced Habca to make some running rounds.

4 hours later, the light slowly began to dusk, so we took a last bath and my PR-Manager took some scenery photos.

I really enjoyed that day and i am looking forward to see Habca and her human again.

Woof

Dixie

Posted in Diary | Tagged , | 5 Comments

5 Responses to Walk with Habca

  1. Ich empfehle Dixies Herrchen einen Spaziergang mit einem Rüden. Danach wird er in Zukunft mit Dixie immer völlig entspannt bleiben. 🙂

  2. Indigo says:

    Wann ist Pfingsten ?????
    Rumsausen, briardsch spielen, Nacktnasen verunsichern 🙂 Ja:
    Fahrt schon mal los: damit ihr rechtzeitig hier seit.
    Bei soviel Anspielen kommt bestimmt auch mein Freund Wurschti aus den Hufen :-))))

    hoffentlich bekomme ich keine Flitzekacke vor Aufregeung Indi

  3. Ja, die Hochheimer Wiesen sind ein kleines bisschen wie Berlin. 😉 Und Dixie hat das wirklich super gemacht, und wenn das die angespannte Version vom Dixie-Herrchen war, hey, dann bist Du wahrscheinlich heimlicher Zen-Meister! 😉 Wenn Dixie nur … halb so gross wäre! dann wäre Habca leichter zu überzeugen…
    Schöne Bilder!

    M&H

  4. Flussanwohner sind einfach entspannter 🙂
    Auf unseren Elbwiesen geht es auch nicht anders zu, dort gibt es 2 Wege:
    einen für freilaufende und spielende Hunde und einen, auf dem bei Begegnungen angeleint wird, klappt im Allgemeinen sehr gut und jeder weiss Bescheid.

    Wuffwuff
    Merlin und Hoshi (dessen liebster Spielpartner ein schwarzer Tibet Terrier ist :-))

  5. Wurschti says:

    Ey, Indi, nur weil ich nicht mit dir Flitzpiepe spielen will, heißt das noch lange nicht, dass ich nicht gerne mit lecker Mädels spiele. Aber von lecker Mädels verstehst du ja noch nichts. 🙂
    Sieht doch nach einem super Spaziergang aus und voll entspannt. Habca, kann man bei dir Größe mit Charm kompensieren? Ansonsten muss ich wohl auf ein Spiel mit dir verzichten… Bin schon sehr gespannt auf Dixie!

    Erwartungsvolle Grüße vom Wurschti

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *