Mistwetter

Die ganze Woche war echt Mistwetter. Viel zu warm um tagsüber zu toben und Unsinn zu machen.

Ich hab es mir trotzdem nicht nehmen lassen, einer meiner Lieblingsbeschäftigungen nachzugehen:

Flurschaden anrichten 🙂

Zwischendrin ein wenig nachtanken, und dann kanns mit vollem Elan losgehen.

Es gibt fast nichts schöneres.

Das wär auch was für Hoshi.


Bei dem warmen Wetter ist das natürlich sehr anstrengend und erfordert schon eine an Fanatitismus grenzende Kondition 🙂

Zum Glück gabs aber dann gestern doch etwas Regen. Und in der Nacht hats ordentlich gewittert. Da hab ich ja kein Problem mit, aber ich konnte nicht schlafen, weil die ganze Zeit die Sirene der Feuerwehr geheult hat.

Die Menschen sind ja sooo dumm. Wegen zwei Tropfen Wasser stehen hier alle Keller unter Wasser und die armen Feuerwehrleute rennen die ganze Nacht mit Pumpen in der Gegend herum. Wenn die dummen Menschen nicht alles zubetoniert hätten und nicht jeden Tropfen Wasser in den Kanal leiten würden, wär da gar kein Problem.

Ich finde eine schöne Wiese im Hof zum rumsausen wäre eine Lösung, welche die Keller schützt und uns Hunden Spaß bringen würde. Nur so ein Vorschlag 🙂

WuffWedel,

Dixie

Kategorie Diary | Schlagwort | 9 Kommentare

9 Responses to Mistwetter

  1. Boah hast du da eine Rasegegend. Sooooo toll sieht der „schwarze Blitz“ aus in all dem Grün.

    bewundernd
    Banjo

  2. Hoshi says:

    Ich müsste dich eigentlich mal besuchen kommen, dann können wir zusammen rasen 🙂

    Wüffchen
    Hoshi

  3. Dixie says:

    Banjo, hier gibt es auch Wege die man gemütlich laufen kann, aber ich brauche das Sausen mindestens einmal am Tag – dann geht’s mir saugut!

    Hoshi, ich warte dann mal auf dich. Frauchen baut mir gerade einen kleinen Teich im Garten, so dass ich auch da im Sauseschritt durchrasen kann – den kannst du dann auch ausprobieren 🙂

  4. Hoshi says:

    Du wohnst leider so weit weg :-(, da haben wir nie was zu tun 🙁 *seufz*

    Wüffchen
    Hoshi

  5. Herr Chen says:

    @Banjo Rasengegend … Rasegegend … 🙂

  6. Hallo Flitzerine!
    Ich will einen Bericht von gestern. Starke Leistung das mit Habca.

    Daumenhochhält
    Banjo

  7. Dixie says:

    @Hoshi: wie nix zu tun – bei uns gibt es immer was zu tun 🙂

    @Banjo: gib uns eine Rekonvaleszensphase, wir liegen alle mit Muskelkater im Garten und müssen noch verdauen (nicht das Essen und auch nicht den Kater).

    Katzenfangende Grüße,
    Dixie

  8. Ash says:

    Für die Leistung mit Habca gibt´s ein weißes Kätzchen als Belohnung 😉

  9. Ash says:

    Hab ganz dein weißes Kätzchen vergessen. Also hier ist eins für dich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.