What you always wanted to know about Habca but never dared to ask

Blöd

Habca von Tila La, the whole truth!

An exclusive interview uncovers unbelievable things

Sorry, the english translation is not available, yet. Please stay tuned.

Posted in Diary, Filoso-fisch | Tagged | 9 Comments

9 Responses to What you always wanted to know about Habca but never dared to ask

  1. Ash says:

    Schwierige Gesprächspartnerin?! Gab´s bei Madame Habca einen kleinen Loriot zum Frühstück? Wo kann ich die “Blöd” abonnieren?

  2. Anouk says:

    Herrlich! als wären wir dabei gewesen 🙂
    Vielen Dank für das tolle Interview, Herr und Frau Chen.
    Wir tragen uns ebenfalls für ein Abonnement ein.
    F. suchende Grüße, Nouki

  3. So schöne Bilder. Hab köstlich gelacht. Jetzt kann ich anfangen, mal was zu tun.

    Der allgemeinen Unlust verfallend
    Banjo’s Frauchen

  4. Oh, das hast Du sehr gut gemacht, kleine Maus, sehr professionell! Ich bin stolz auf Dich! Gut, es waren ja glücklicherweise auch Qualitätsjournalisten, mit denen Du gesprochen hast. Vielleicht fragst Du aber nächstes Mal nach einem Kamm bevor die Fotografen kommen? 😉

    Grüße aus der Ferne,
    Miriam

  5. F. says:

    **Eilmeldung – Insider-Informationen!** Ein hochrangiger Vertreter der von-Tila-la’schen Rudeladministration, der nicht namentlich genannt werden wollte, behauptete jüngst, das in der Blöd vom 9.7.08 veröffentlichte Interview sei nur “die halbe Wahrheit”. Fräulein von Tila-La, so der Informant weiter, habe sich über die vorzügliche Verköstigung und den ausgedehnten Wellness-Bereich während ihres Aufenthalts im Nachhinein schwer beeindruckt gezeigt: “Hätte ich meiner Pflicht der Hütehündischen Verlassensangst zu Beginn nicht nachkommen müssen, wäre ich in dieser Stätte endlich zur Erleuchtung gelangt, um den Reichtum meiner früheren Leben zu erkennen”, soll die tibetische Gelehrte im Kreis Vertrauter zugegeben haben. Ihr Sprecher wollte diese Meldung nicht bestätigen, dementierte sie jedoch auch nicht.

  6. Indigo says:

    Mehr, mehr , mehr……
    Herr und Frau Chen, ihr habt Schuld an der Beule an meinem Kopf !!! Warum ?
    Ich bin vor Lachen auf die Tastatur gekracht und die Lachtränen fliessen nun durch die einzelnen Buchstaben stromlinienförmig Richtung Nummernblock.
    Das gibt Rache !!!!

    Liebe Grüsse an M. F. und Fräulein H.
    Silvie und Bande
    (hää… meint die Herrchen und mich ? )

  7. Colors says:

    Köstlich, einfach zum Kringeln.
    Herr Chen, Frau B. aus WI könnte manches Mal für die Berichte zu Shows und oder anderen Events Unterstützung für das geschriebene Wort gebrauchen.
    Wenn Ihr in Hohn vielleicht mal über die Details eines Vertrages sprechen würdet 😉
    Sicher wäre ein Co-Reporter sehr von Nutzen für die Wandersmänner.

    Colors vom Wandersmann mit Gefolge

  8. Hoshi says:

    Ihr seid daran schuld, dass Frauchen vor der Flimmerkiste sitzt und quietscht und jault, nicht auszuhalten!

    Wüffchen
    Hoshi *und warum stammelt Frauchen: mehr davon*

  9. Dixie says:

    Mehr gibts, wenn uns die Muse küsst *kicher* *plan*

    Colors, Vertragsdetails machen wir nächste Woche… Und Putenwürste sind bei mir auch harte Währung 🙂

    Silvie, wir sind auf die Rache gespannt 🙂

    M,F, Habca, gerne wieder, vielleicht finden wir ja alle noch die Erleuchtung 🙂 Zumindest finden wir Kekse 🙂

    SchalkImNacken,
    Dixie

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *