Hunderunde 1 (1/17)

Vorab muss ich eingestehen, daß ich mein gelbes Schleifchen nicht finde. Und zum heutigen Anlass wollte ich doch besonders hübsch und freundlich wirken. Also hab ich in zweiter Wahl – aber passend zum Geschirr – mein orangenes Schleifchen an. Und wenn der Knipskistenkerl ein bisschen überbelichtet, siehts auch gelb aus.

Also was war los? Fräulein von Tila-La ihroselbst ludt zum gemeinsamen Plausch bei Tee und Gebäck großen Hundespaziergang ein. Latürnich folgen wir dieser Einladung überaus gerne, und so waren wir auch fast nicht zu spät, als es los ging.

Die 1. Hunderunde Rhein Main!

Und wie es sich gehört, brauchen wir als Einleitung ein Starfoto. Der Star hier links ist aber gerade beschäftigt und kann leider nicht in die Kameras schauen.

vlrn: Habca, Bhyi-Bo und Lolle.

Chester war mit dabei, hier wie er sich prächtig mit Max versteht.

Chester hat Wasser gefunden. Rechts haben wir Jack the Ripper Dalmatiner.

Leider 🙂 etwas schlammig…(Hihihi, huhuhuhuhaha bruhahaha gigglllll *Herr Chen: Chester machma Platz*)

Diesen Sonntag war weniger als gewohnt los, nichtsdestotrotz gab es genug interessante Zeitgenossen.

Hab ich euch eigentlich schon einmal gesagt, daß ich Rumrasen liebe?

Wieder der Max, man kann toll mit ihm spielen, obwohl er noch ein Welpe ist. Zugegeben, er ist schon größer als ich, aber ein Welpe ist er dennoch. Ansonsten haben wir da Bhyi-Bo, links unten im Bild. Sehr knuffig, der Kleine.

Ach jah *seufz* rumrasen…

…rasen…

Hey Kleiner, wo gehts hier nach Münsterland?

Musst keine Angst haben, ich will nur spielen!

Hey Ches! Kommst du auch hoch?

Brauchst wirklich keine Angst zu haben, Kleener!

Dieses war der erste Streich, und der Zweite folgt sogleich

Und obligatorisch hier ein wenig Werbung: Kommt alle beim nächsten Mal!

Mehr informationen gibt es hier: Hunderunde-Rheinmain.de

WuffWedel,

Dixie

Kategorie Events | Schlagwort , , , , , | 8 Kommentare

8 Responses to Hunderunde 1 (1/17)

  1. Hoshi says:

    Leider zu weit weg 🙁

    Wüffchen
    Hoshi

  2. Leider noch weiter weg 🙁
    herzlichst Paris und Bel Ami, die so gern dabei wären!

  3. Sally says:

    Leider noch noch weiter weg.

    Liebes WUUUH
    Sally

  4. Indigo says:

    einfach…zu weit wech 🙁
    Leider !!!!!!!!!!!!!!!
    Kommt doch zu uns hoch :-))))

    Stubs,Knuff Indi

  5. Indigo says:

    habsch vergessen zu diktieren……
    Egal welches Schleifchen Du trägst,
    Siehst schnuckelig aus meine Dixie Maus.

    Schnodder,Schmatzer Indi

  6. Dixie says:

    Wie zu weit????

    Paris und Bel Ami, stilgerecht mit der Postkutsche seid ihr innerhalb 7 bis 10 Tagen hier,
    Hoshi, mit dem Fahrrad brauchst du nur 6 bis 7 Tage unterwegs,
    Indi, du könntest mit Pferd innerhalb weniger acht bis zehn Tage da sein und
    Sally, mit einer Dampflock brauchst du auch nur eine Woche.

    Also sputet euch und keine Müdigkeit vorschützen 🙂

    WuffWedel,
    Dixie

    P.S. hab ich eigentlich schon erwähnt, daß ich rumrasen liebe?

  7. Pingback: Paris und Bel Ami

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.