Seit Tagen

schaue ich mir das Photo an, immer wieder.

Ich geh in den Garten, hacke etwas Unkraut, komme zurück und schaue mir das Photo an.

Ich geh in die Küche, backe einen Kuchen und suche dabei die richtigen Worte. Schaue mir wieder das Photo an.

Ich geh mit meinem Hund spazieren und denke an das Photo,

an den Hund auf dem Photo,

es ist auch ein Briard,

ein alter Herr

ein wunderschönes schwarz-weiß Photo von einem Briard

und ich suche weiter nach den richtigen Worten.

Ich setze mich hin und schreibe über das Photo und meine Gedanken fliegen zu der Frau die ich zwar nie getroffen habe,

aber deren Verlust mich so trifft als wäre es meiner. Ich glaube das heißt Verbundenheit.

Ich werde mir das Photo noch oft anschauen, das Photo von Bennet.

für Carola

von Diana

Kategorie Diary, Trauer | 4 Kommentare

4 Responses to Seit Tagen

  1. Indigo says:

    meine liebe Diana,

    ich lese aus deinen Zeilen, es geht dir scheisse äh nicht gut.
    wir nehmen alle Welpen aus dem Dixie Wurf.
    Du Sorry Ihr habt einen fantastischen Hund !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Lass sie dir blos nicht schlecht reden !!!!!!!!!!!!!!
    Solltest du mal wieder Abstand brauchen, komm einfach ins Harzer ländle 🙂
    ganz liebe Bussis und Knuddels von Silvie
    einmal durchs Gesicht schleck Indi

  2. Kiki says:

    Das hast du so lieb geschrieben, Diana.
    Lieben Gruß Kiki

  3. Die Hunde-Besitzergesellschaft ist durch die Häufigkeit der frühkastrierten und infantilen Spieli-Spieli-Hunde so total versaut, dass sie schon Panik in den Augen haben, wenn ein Hund durch eine laute Scheinattacke nur sein Mauseloch verteidigt. Ich gehe solchen Leute mittlerweile aus dem Weg, damit Emil nicht auch noch in den Ruf kommt ein „böser“ Hund zu sein. Ein Briard ist zu anspruchsvoll um Everybodies Darling zu sein… aber wollen wir das überhaupt?

    Ach ja, Bennet erinnert uns schmerzlich an den Weg den wir alle mit unseren Hunden gehen müssen…
    LG BB

  4. Pingback: Emils Blog » Blog Archive » Es gibt Wochen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.